Neuer Sponsor an Bord

Dank der WIG Bad Doberan können sich unsere D1-und F2-Junioren über neue Trainingsanzüge bzw. Trikots freuen. Herr Michael Schalau, Geschäftsführer der WIG Bad Doberan überbrachte die Sachen und freute sich zusammen mit unserem Nachwuchs über dieses etwas verfrühte Weihnachtsgeschenk. Wir sagen dafür ein großes Dankeschön und können nur immer wieder betonen, wie glücklich wir über so viel Hilfe sind. DANKE!!

Trainingsbetrieb eingestellt

Nun ist es leider wieder soweit. Seit Samstag, den 4. Dezember ruht der gesamte Trainingsbetrieb. Nachdem schon die Spiele auf Kreisebene abgesagt wurden dürfen wir auch nicht mehr trainieren. Die Ampel des Landkreises ist seit 7 Tagen auf Rot und gemäß der Corona-Landesverordnung ist damit der Trainingsbetrieb, auch draußen untersagt. Die Regelung gilt erst einmal bis zum 15.Dezember.

Spiele vom Wochenende

Mit etwas Verspätung nun die Ergebnisse vom letzten Wochenende. Den Anfang machte am Freitag Abend vor zahlreichen Zuschauern unsere Ü35 mit einem Sieg gegen den SV Reinshagen. (Die Tore könnt ihr euch unter https://sporttotal.tv/ma8c11d077 anschauen). Auch die beiden B-Jugenden gingen erfolgreich vom Platz. Die D2 und die 2.Herren mussten sich jeweils gegen die Spitzenreiter geschlagen geben. #haltdichfestdermollikommt

Wichtige Mitteilung!

Für die Mitgliederversammlung am 29.09.2021 um 19 Uhr gilt die 3G-Regel. Alle Nichtgeimpften bzw. Genesenen benötige einen tagesaktuellen Coronatest. Ein Selbsttest zählt nicht. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Sie ist vorgeschrieben, da der Landkreis Rostock in die 2. Warnstufe (gelb) eingestuft wurde.

Eine Ära geht zu Ende

Nach 8 Jahren als Cheftrainer und unzähligen Erfolgen ist am Mittwoch, den 22.09.2021 Ronny Susa zurückgetreten. Wir bedauern diesen Schritt und bedanken uns ganz herzlich für die tolle Arbeit im Verein. Dieser Schritt ist Ronny äußerst schwer gefallen, umso mehr gebührt dafür unser Respekt.

Der Start in die Saison verlief alles andere als optimal. Nach 4 Spieltagen standen null Punkte und 15 Gegentore in der Tabelle. Ronny hatte den Eindruck, die Mannschaft nicht mehr so zu erreichen, wie es in dieser Situation nötig gewesen wäre. Es war eine Entscheidung für die Mannschaft und für den Verein.

Ebenfalls sein Amt als Fitnesstrainer hat Andy Floreck niedergelegt. Auch dir vielen Dank für deine Arbeit.

Noch einmal vielen Dank für dein Engagement und die tollen Zeiten. Wir hoffen sehr, dass du dem Verein erhalten bleibst.

Andreas Jahncke, Vorsitzender

Tag des Mädchenfußballs

Mit viel Vorfreude beteiligt sich der Doberaner FC am kommenden Sonntag am „Tag des Mädchenfussballs“🥳. An diesem Tag ist der Kunstrasen am Busbahnhof einzig und allein dafür reserviert, dass sich Mädchen und junge Frauen aller Altersklassen am runden Leder ausprobieren können ⚽.Laut dem Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern ist nur jedes 13. Mitglied eines Fußballvereins weiblich. Und das wollen wir natürlich ändern 🚀.Wer also Lust und Laune hat kann am Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr bei uns auf dem Vereinsgelände vorbei kommen und mit unseren ausgebildeten Trainern die schönste Nebensache der Welt für sich entdecken. Ganz wichtig ist jedoch, dass ihr eure Freundinnen mitbringt, denn zusammen kicken macht doppelt Spaß 😉.Wir haben ein buntes Programm für Euch vorbereitet und hoffen, dass ihr es zahlreich nutzt 🙏.Dazu passt auch die aktuelle Nachricht, dass 2 unserer Nachwuchskickerinnen zum Auswahllehrgang des LFV eingeladen wurden 💪. Jele Emilia Silbe und Irmgard Maria Lemke werden mit der Landesauswahl am 2. September in Stettin gegen eine Auswahl von Westpommern antreten. Der gesamte DFC ist mächtig stolz auf euch beide ❤️🖤. Begleitet werden beide von Vater und C2-Trainer Martin Lemke. Wir drücken euch die Daumen für ein aufregendes Erlebnis 😍. Also worauf warten?! Bis Sonntag 🙋‍♂️.#haltdichfestdermollikommt#doberanerfc#team#maedelstag

Trend bei Herrenteams setzt sich fort

Während die Truppe von Ronny Susa weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten muss, gewinnt der DFC II auch sein 3. Saisonspiel in der Landesklasse.Ein sichtlich verbesserter Doberaner FC konnte auch in Richtenberg nicht in die Erfolgsspur finden. Obwohl die Einstellung am 2. Spieltag gepasst hat, fehlte am Ende das nötige Quäntchen Glück, daß man sich in den nächsten Wochen hart erarbeiten muss. In der torlosen 1. Halbzeit hatten die Gäste aus der Münsterstadt leichte Vorteile, konnte sich aber nicht zählbar in Szene setzen. So kam es wie es kommen musste, durch ein Missverständnis in der Hintermannschaft netzte der Gastgeber zum entscheidenden 1:0-Siegtreffer. Grenz (Kopfball) und Ahlgrimm (Lattentreffer) hatten in der Nachspielzeit noch die Gelegenheit, daß Spiel komplett zu drehen. Aber eben nicht im Moment…..Max Prust war nach dem 1:0- Heimsieg gegen Mulsow überglücklich ob des 3. Sieges im 3. Spiel. „Das ist der Lohn für die gute Arbeit der Jungs in den letzten Wochen“. Die Gastgeber traten über 90 Minuten dominant auf und gewannen am Ende verdient mit 2:0. Marcel Frank konnte kurz vor der Halbzeit mit dem 1:0 den Grundstein für den Erfolg legen. Kurz vor Schluss war es dann Max Düsing, der den Endstand herstellte. „Wir waren spielbestimmend und sind mit der richtigen Mentalität auf den Platz gegenagen, haben kaum Chancen zugelassen und die eigenen konsequent genutzt. Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung und freue mich auf die nächsten Spiele“, gibt sich Prust positiv gestimmt für die nächsten Wochen.AFDDFC ❤️🖤

Freut ihr euch nicht auch über neues Sportzeug im Turnbeutel?!

Die B1-Jugend des DFC kann jetzt wieder aus dem Vollen schöpfen 🙏.Der Sanitärfachbetrieb Rachow, Bürotechnik Framm und das Hotel Citymaxx haben sich zusammengetan und die Mannschaft nahezu komplett neu eingekleidet 🖤❤️.Jeder Spieler hat einen neuen Anzug(Citymaxx), eine Regenjacke(Fa. Rachow) und einen neuen Trikotsatz (Fa. Framm) bekommen. Ihr seid Weltklasse. Ohne Unterstützer wie Euch wäre das Vereinsleben nicht mal halb so schön. Wir danken euch und sind stolz auf die Partnerschaft 💪💯.AFDDFC 🚀

D1 mit neuen Trikots

Unsere D1 hat die Übergabe ihrer neuen Trikots für einen Teamausflug der besonderen Art genutzt. In der Ankerbar in Meschendorf gab es für das gesamte Team plus Trainer leckere Burger und eine erstklassige „Rundumbetreuung“ vom Anker-Team🖤❤️. Wir können nur jedem einen Ausflug an die Küste zu Basti und seiner Mannschaft von der Ankerbar wärmstens empfehlen 😍. Beste Lage, tolle Bewirtung und ein geiles Team🥳. Danke für euer Engagement, danke Basti ❤️🖤

Wir nutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies für verschiedene Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies Sie erlauben möchten:

COVID-19